Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Knödler Decker Logo

Knödler-Decker-Stiftung

Förderung von Studierenden, Forscher/innen und Lehrer/innen an der HfT Stuttgart

Allgemein

Es gilt das Motto „ANSTIFTEN ZUM STIFTEN“.

Stiftungen können mit ihren Förderbeiträgen die Ausbildung von Studierenden und Absolventen positiv beeinflussen. Für Menschen, die sich selbst mit dem Thema „Stiften“ befassen, gibt es vielfältige Möglichkeiten, zum Beispiel die Zustiftung an bestehende Stiftungen, die Errichtung einer unselbstständigen gemeinnützigen Stiftung oder die Gründung einer eigenen rechtsfähigen Stiftung. Auch diesen Gedanken zu verbreiten, potenzielle Stifter zu informieren und zu beraten, hat sich der Vorstand der Knödler-Decker-Stiftung zur Aufgabe gemacht.

Art der Förderung

Hochschule für Technik allgemeine Aufgaben

  • Imageförderung
  • Entwicklung der Hochschule
  • Ausstellungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kulturförderung (Sport, Musik, Kunst)
  • Wissenschaftliche Einrichtungen (Sammlungen)
  • Auslands- und Partnerbeziehungen
  • Förderung der räumlichen Entwicklung

Es werden sowohl Studenten und Absolventen unterstützt, die sich weiterbilden und weiter qualifizieren, als auch Forscher und Lehrer, die als Gastdozenten an der HfT Stuttgart lehren. Darüber hinaus werden jedes ]ahr zwei Preise an herausragende Absolventen vergeben sowie zukunftsweisende Projekte der HfT gefördert.

Voraussetzungen

  1. Studierende, die im Ausland ein praktisches Studiensemester durchführen wollen und von ihrem Arbeitgeber kein oder nur ein geringes Entgelt erhalten. Eine Unterstützung kann erfolgen, sofern die Aufgaben der eigenen Fortbildung dienen, aber insbesondere auch der Hochschule für Technik zur Verfügung gestellt werden können.
  2. Studierende, die ein Auslandssemester an einer anderen Hochschule absolvieren wollen und nicht über europäische Programme (z.B. Leonardo) Zuschüsse erhalten. Es sollen bevorzugt Studierende gefördert werden, die im aussereuropäischen Ausland studieren.
  3. Absolventen der HFT, die sich im Ausland weiter qualifizieren wollen und können. Es soll klar erkennbar sein, dass das Aufbaustudium nicht nur der eigenen Fortbildung dient, sonder dass die Absolventen der HFT verbunden sind und ihre Erfahrungen der HFt zukommen lassen werden.
  4. Studierende, die im Ausland ihre Diplomarbeit, Master´s Thesis oder Bachelor´s Thesis erstellen wollen. Die entsprechende Begabung der Studierenden soll durch die Befürwortung eines betreuenden Dozenten unterstützt werden.
  5. Studierende eines Masterstudiengangs an der Hochschule für Technik in Stuttgart können sich für ein Leistungsstipendium bewerben, nachdem sie 1 Semester erfolgreich studiert haben.

Bewerbung

Bewerbungstermin: 30. Oktober für das darauffolgende Jahr, über das AAA.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 30.10. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Forschungsprojekte
  • Praktikum im Ausland
  • Preise und Auszeichnungen
  • Sach- und Reisekosten
  • Förderung von Absolventen

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom

Geförderte Fachrichtungen

  • Ingenieurwissenschaften: Architektur, Städtebau

Kontakt

Knödler-Decker-Stiftung
Bruno Frank Straße 16
70619 Stuttgart

Telefon: +49 711 765 69 28
Telefax: +49 711 47 18 51
E-Mail:
Internet: knoedler-decker-stiftung.de

Ansprechpartner

Knödler Decker Stiftung
Telefon: +49 711 76569 28
Telefax: +49 711 471851
E-Mail:
Internet: knoedler-decker-stiftung.de/stipendien/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!